MENÜ
16
Nov
SFL
14:00
WSV
Sonntag, 19.05.2019 -

1. Mannschaft

Generalprobe fürs Finale misslingt

2:4

Saric und Hagemann treffen zur Halbzeitführung für den WSV

Karsten Hutwelker leitete das letzte Spiel des WSV in dieser Saison als Trainer. Der eigentliche Coach Pascal Bieler machte am Morgen mit der U19 den Aufstieg in die Bundesliga klar. Also sprang der sportliche Leiter Hutwelker ein. Zusammen mit Bieler setzte er natürlich nur auf Regionalligakräfte. Die zuletzt in der Herrenmannschaft eingesetzten U19 Spieler agierten allesamt beim 4:0 Sieg gegen Solingen Wald in der U19-Niederrheinliga.

Im letzten Spiel von Capitano Gaetano Manno und seinem italienischen Kollegen Silvio Pagano startete der WSV agil in die Partie. Den ersten Treffer markierten aber die jungen Kölner, die zu den besten Rückrundenteams gehören und nur deshalb nach desolater Hinserie nichts mehr mit dem Abstieg zu tun hatten. Karakas erzielte mit einem abgefälschten Schuss aus 18 Metern den Führungstreffer (6.). Es folgten Chancen hüben wie drüben bis Saric einen überlegten Ball in die rechte untere Ecke des Kölner Tors zum Ausgleich setzte (17.). Auch in der Folge hatten beide Teams ihre Gelegenheiten, der WSV übernahm aber mehr und mehr das Kommando. Kurz vor der Pause dann die logische Konsequenz: Manno servierte einen flachen Ball in die Mitte des Fünfers, wo Hagemann nur noch einschieben musste (42.). Zur Halbzeit führte unser WSV.

Direkt nach der Pause übernahm der WSV das Heft des Handelns: Saric schickte Hagemann über links, der lieferte sich einen Doppelpass mit Manno. Bei Pass drei von Hagemann ließ Manno den Ball durch seine eigenen Beine laufen und schickte damit Hagemann direkt vor das Tor von Roloff! "Hage" schoss aber zu zentral auf den Kasten und Roloff konnte per Fußabwehr klären (47.). Dann aber die Kölner: Führich setzte einen Konter in Überzahl über das Tor (49.), Geimer prüfte Wickl per Kopf (51.). Mit einem Doppelschlag überraschte der effzeh alle Beteiligten und erzielte Ausgleich und Führung innerhalb von 120 Sekunden. Per Fernschuss erzielte Szöke den Ausgleich (69.), Caliskaner tauchte nach einem Konter frei vor Wickl auf und konnte die Grätsche in den Ball von Schmetz und den dazugehörigen Schuss von Caliskaner nicht parieren (71.). Den Schlusspunkt setzte Szöke per Kopf (80.).

Fazit: Die zweite Hälfte war der absolute Knackpunkt. Nach dem wirren Ausgleichstreffer verloren Manno und Co. den Faden aus der ersten Hälfte. Dann konnten die Kölner schnell kontern und setzten die nötigen Nadelstiche. Die Generalprobe ist damit misslungen. Wir wissen, was das fürs Finale heißt...

Aufstellung

Startelf

Ersatzbank

Startelf

  • 32
    Julian Krahl
    Julian Krahl Tor
  • 3
    Erdinc Karakas
    Erdinc Karakas Abwehr
  • 4
    Calvin Brackelmann
    Calvin Brackelmann Abwehr
  • 11
    Marius Laux
    Marius Laux Abwehr
  • 18
    Marvin Rittmüller
    Marvin Rittmüller Abwehr
  • 27
    Ismail Jakobs
    Ismail Jakobs Abwehr
  • 12
    Chris Führich
    Chris Führich Mittelfeld
  • 13
    Lukas Nottbeck
    Lukas Nottbeck Mittelfeld
  • 20
    Adrian Szöke
    Adrian Szöke Mittelfeld
  • 7
    Vincent Geimer
    Vincent Geimer Sturm
  • 19
    Gabriel Boakye
    Gabriel Boakye Sturm

Ersatzbank

  • 1
    Mateusz Trochanowski
    Mateusz Trochanowski Tor
  • 4
    Daniel Nesseler
    Daniel Nesseler Abwehr
  • 17
    Johannes Kölmel
    Johannes Kölmel Abwehr
  • 6
    Leon Augusto
    Leon Augusto Mittelfeld
  • 10
    Hikmet Ciftci
    Hikmet Ciftci Mittelfeld
  • 9
    Roman Prokoph
    Roman Prokoph Sturm
  • 9
    Kaan Caliskaner
    Kaan Caliskaner Sturm

Tore

0:1 Erdinc Karakas (6')
1:1 Semir Saric (19')
2:1 Kevin Hagemann (41')
2:2 Adrian Szöke (70')
2:3 Kaan Caliskaner (70')
2:4 Adrian Szöke (80')

Karten

Silvio Pagano (35')
Erdinc Karakas (48')
Ismail Jakobs (53')
Lukas Nottbeck (75')
Marius Laux (87')
Peter Schmetz (90')

Wechsel

56' Gino Windmüller
für Sascha Schünemann
65' Kaan Caliskaner
für Gabriel Boakye
74' Enes Topal
für Daniel Grebe
77' Leon Augusto
für Lukas Nottbeck
81' Roman Prokoph
für Adrian Szöke
90' Tom Meurer
für Gaetano Manno

Impressionen vom Heimspiel

×