MENÜ
25
Jan
BVB
14:00
WSV
Donnerstag, 17.10.2019 -

1. Mannschaft

Alexander Voigt wird neuer Trainer

Der 41-Jährige übernimmt ab sofort die erste Mannschaft.

Der Wuppertaler SV freut sich sehr mit dem ehemaligen Bundesligaspieler und A-Lizenzinhaber, Alexander Voigt, einen neuen Cheftrainer vorstellen zu dürfen.

Der 41-Jährige übernimmt ab sofort die Regionalliga-Mannschaft der Rot-Blauen und will alles daransetzen, die Mannschaft zum Klassenerhalt zu führen. Alexander Voigt war zuletzt für die SSVg Velbert als Trainer aktiv und stand zuvor für Fortuna Sittard an der Seitenlinie. Der gebürtige Kölner wird für den WSV in dieser Saison ehrenamtlich tätig.

Jeder Sympathisant und Fan des Wuppertaler SV weiß um die schwierige finanzielle Situation des Vereins – daher ist diese Art des Engagements für den Verein etwas Besonderes.

Alexander Eichner, Vorstand: "Als sich die Option auftat, Alexander Voigt zu Konditionen zu uns zu holen, die uns nicht belasten, mussten wir zugreifen. Diese Gelegenheit kam unverhofft und glücklich. Sein Profil und seine Ziele passen gut zu uns. Wir wünschen Alex viel Erfolg mit unserem jungen Team!"

Alexander Voigt, Cheftrainer: "Ich bin froh, dass die Zusammenarbeit so kurzfristig zustande gekommen ist und werde mit meiner Art versuchen, der Mannschaft neue Impulse zu geben.“

Karsten Hutwelker, Sportdirektor: "Wir bekommen mit Alex einen jungen, erfolgsorientierten und hungrigen Trainer, der für diese neue Aufgabe alles geben wird.“

Wir wünschen Alexander Voigt in unseren rot-blauen Farben nur das Beste!


×