MENÜ
29
Jan
WSV
14:00
SVS
Anzeige
Sonntag, 28.11.2021 -

Soziales Engagement

4.000 Euro für das Bergische Kinderhospiz

Eine Spende in Höhe von 4.000 Euro haben der Wuppertaler SV, WSV-Fan Joachim Bohn und die Stadtsparkasse Wuppertal am Samstag vor dem Heimspiel gegen die Sportfreunde Lotte an das Bergische Kinderhospiz übergeben.

Zusammengekommen war ein Teil dieser Summe durch eine gemeinsame Ebay-Auktion von WSV und Sparkasse. Alle Spieler der ersten Mannschaft des WSV hatten eine übergroße Kreditkarte und ein Trikot signiert. Beides wurde von WSV-Fan Joachim Bohn ersteigert. Allerdings für „nur“ 350 Euro. „Da muss mehr drin sein für das Kinderhospiz“, sagte sich Bohn und erhöhte auf glatte 1000 Euro. Diese Summe wurde wie versprochen von den WSV-Vorständen Peter Neururer und Jochen Leonhardt sowie von der Stadtsparkasse Wuppertal verdoppelt. 

Und so konnte sich Kerstin Wülfing vom Bergischen Kinderhospiz am Ende über die Summe von 4000 Euro freuen. „Spenden wie diese sind sehr wichtig, denn unter anderem finanzieren mit diesem Geld die Aufenthaltskosten der Familien der Kinder“, erklärte Wülfing bei der Spendenübergabe am Samstag im Stadion am Zoo.

×