MENÜ
Mittwoch, 01.05.2019 -

A-Jugend

U19 unterliegt F95 und scheidet im Pokal aus

Unsere U19 verliert im Halbfinale des Niederrheinpokals mit 0:3 gegen Fortuna Düsseldorf.

Im Halbfinale des Niederrheinpokals hatte die U19 des WSV das Bundesligateam von Fortuna Düsseldorf zu Gast auf dem Sportplatz Uellendahl. Vor knapp 360 Zuschauern entwickelte sich in der Anfangsphase ein ausgeglichenes Spiel ohne viele Torraumszenen. Die erste Chance hatte der WSV in der 10. Minute. Nach Zuspiel von Luka Sola kam Gianluca Cirillo aus aussichtsreicher Position zum Torschuss. Dieser wurde aber von einem Abwehrbein im letzten Moment geklärt. In der 23. Minute kamen die Düsseldorfer erstmals gefährlich in den WSV-Strafraum und hatten Glück, dass ihnen Schiedsrichter Fabian Spitzer einen eher schmeichelhaften Foulelfmeter zusprach. Kapitän Shinta Karl Appelkamp verwandelte zur 0:1-Führung. Düsseldorf wurde nun sicherer und bestimmte das Spiel. Der WSV hielt kämpferisch gut dagegen, ließ kaum Chancen zu, machte aber im eigenen Spielaufbau zu viele Fehler. So ging es mit dem 0:1-Rückstand in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann mit dem nächsten Rückschlag für den WSV. In der 51. Minute setzte sich Shinta Karl Appelkamp auf der linken Seite durch und Timo Bornemann hatte keine Probleme, den Ball aus wenigen Metern zur 0:2-Führung im Tor unterzubringen. Der WSV zeigte sich wenig geschockt und stemmte sich mit viel Engagement gegen das drohende Pokal-Aus. Marvin Blume, Phil Knop sowie Mike Osenberg hatten gute Möglichkeiten, den Anschlusstreffer zu erzielen. Düsseldorf hingegen verlegte sich aufs Kontern und war in der 84. Minute damit erfolgreich. Erneut Timo Bornemann vollendete einen Konter zum entscheidenden 0:3. Unter dem Strich fiel diese Niederlage für die WSV-U19 aber in der Höhe zu deutlich aus.

Am kommenden Sonntag steht nun für unsere U19 in der Niederrheinliga das Auswärtsspiel beim VFR Fischeln in Krefeld auf dem Programm.

Aufstellungen:

Wuppertaler SV: Dejan Zecevic, Nick Osygus, Phil Britscho, Thomas Gilej (76. Gabriel Aperecido Born Soares), Ho Chu (53. Francesco Leonardo Di Donato), Toni Angelov, Luka Sola (72. Joelle Cavit Tomczak), Marvin Blume, Mike Osenberg, Gianluca Giuseppe Cirillo (59. Ben Binyamin), Phil Knop

Fortuna Düsseldorf: Justin Möllering, Yannik Babo. Connor Klossek, Jamil Siebert, Nikell Paul Touglo Enrique Lofolomo, Janos Kömmerling (72. Georgios Touloupis), Noel Caliskan, Tim Bornemann (87. Niklas Harth), Shinta Karl Appelkamp (90. Timur Enes), Melva Luzalunga (76. Tim Potzler)

Tore: 0:1 Shinta Karl Appelkamp (24., Foulelfmeter), 0:2 Timo Bornemann (51.), 0:3 Timo Bornemann (84.)

Impressionen vom Heimspiel

×