MENÜ
01
Feb
WSV
14:00
VfB
Freitag, 11.05.2018 -

Löwenstall

U10 gewinnt Turnier in Siegburg!

Der WSV gewinnt das Turnier vor Alemannia Aachen

Am Donnerstag, den 10.05.2018, konnte sich unsere U10 gegen namhafte Konkurrenz durchsetzen und das Turnier beim SSV Kaldauen gewinnen!  

Nach einem guten, siegreichen Start ins Turnier konnte man in den nächsten beiden Spielen leider nur einmal punkten. So kam es im letzten Vorgruppenspiel gegen den FC Hennef schon darauf an, das Spiel zu gewinnen, um die bessere Endrunde zu erreichen. Dieses Ziel wurde mit einem deutlichen 3:0 erreicht, sodass man in einer zweiten Gruppenphase nun um den Titel mitspielen konnte.

Hier warteten Mannschaften wie Alemannia Aachen, der 1.FC Mönchengladbach oder die 1. Jugendfußballschule Köln auf unsere Jungs. Am vierten Spieltag der Gruppenphase kam es dann zum vorgezogenen Finale: der WSV spielte gegen die Alemannia aus Aachen! Beide Mannschaften konnten die ersten drei Spiele gewinnen. In einem hart umkämpften Spiel trennten sich beide Mannschaften 0:0, sodass das letzte Gruppenspiel im Fernvergleich entscheiden musste. Unser WSV ging mit einer um ein Tor besseren Tordifferenz ins letzte Spiel. Und wieder ging es gegen den FC Hennef. Dieses mal kam man leider über ein 0:0 nicht hinaus. Da die Alemannia allerdings kurz vor Schluss eine 2:1-Führung gegen den Hombrucher SV aus der Hand gab und auch nur remis spielte, liefen beide Mannschaften mit 11 Punkten ins Ziel ein. Dadurch konnte unser WSV mit dem besseren Torverhältnis das Turnier gewinnen!

Spielbericht: David Parke / Trainer U10 (Jahrgang 2008)


Der gesamte Verein gratuliert unserer U10 zum Turniersieg und wünscht weiterhin viel Erfolg!


×