MENÜ
04
Dez
14:00
WSV
Anzeige
Donnerstag, 21.10.2021 -

Löwenstall

Löwenstall: Vorstellung U15

„Die Spieler zeigen in jedem Spiel eine Steigerung“

Für Ausgabe 4 des WSV-Stadionmagazins sprach die neunzehn54-Redaktion mit U15-Trainer Mauricio Luther über die Vorbereitung und die neue Saison.

Die U15 des Wuppertaler Sportvereins geht diese Saison mit 22 Spielern an. Darunter sind 20 Feldspieler und zwei Torhüter. „Auch in diesem Jahr konnten wir einen größeren Kern des letztjährigen Kaders halten. Diesen haben wir dann noch mit vielversprechenden Spielern ergänzt“, erzählt Trainer Mauricio Luther.

„Wir sind dieses Jahr mit Ende Juli sehr früh in die neue Saison gestartet, daher hatten wir eine leicht verkürzte Vorbereitungszeit. In dieser haben wir die Grundlagen für die Saison im Trainingslager gelegt. Hinzu kamen viele technisch-taktische Einheiten, um die Jungs auf die Anforderungen des Großfeldes vorzubereiten“, so beschreibt der Trainer die ersten Trainingswochen.

„Wir haben uns vorgenommen, die Spieler individual- und gruppentechnisch optimal auf den B-Jugend Bereich vorzubereiten“, beschreibt Mauricio Luther die Ziele für die neue Saison. „Durch die Pandemie spielt die Mannschaft zum ersten Mal Punktspiele auf dem großen Feld. Daher gilt es, hier die verpasste Zeit in der individuellen Entwicklung aufzuholen. Hierzu zählen neben den sportlichen Aspekten auch Aspekte der Persönlichkeitsentwicklung und der Professionalisierung“, so der Trainer weiter.

„Es macht Spaß, den Spielern bei jedem Entwicklungsschritt zuzuschauen“

Die vergangene Saison war sehr geprägt durch die Corona-Pandemie, hatte im Oktober 2020 komplett abgebrochen werden müssen. „Wie bereits angedeutet müssen wir einiges aufholen. Die Spieler haben ein sehr wichtiges Jahr im Jugendfußball durch Corona verloren. Das hat auch die Vorbereitung auf die aktuelle Saison stark beeinflusst. In der nun laufenden Spielzeit wurden wir bisher von Corona verschont und haben die Abläufe in der Mannschaft selbstverständlich an die Pandemie angepasst“, erzählt der U15-Trainer.

Der Saisonstart Ende August hat gezeigt, welches Entwicklungspotential in der Mannschaft steckt. So startete die U15 des Wuppertaler SV mit einer 2:1-Niederlage gegen die U15 von Arminia Bielefeld in die neue Spielzeit. Es folgten zwei weitere Niederlagen sowie ein Unentschieden gegen Rödinghausen. Mauricio Luther zieht ein positives Fazit aus den ersten vier Partien: „Die Spieler zeigen in jedem Spiel eine Steigerung. Sie haben bewiesen, dass wir in der Liga richtig sind und mithalten können. Es macht Spaß, den Spielern bei jedem Entwicklungsschritt zuzuschauen“.

Ein erfolgreiches Team macht für den U15-Trainer folgendes aus: „Eine erfolgreiche Mannschaft befindet sich in einem ständigen Entwicklungsprozess. Der Erfolg resultiert hierbei aus kontinuierlicher, systematischer und harter Arbeit in der Umsetzung der vielfältigen Führungs- und Trainingsanforderungen“.

Maurizio Luther schließt mit einem Gruß an das Regionalliga-Team: „Das gesamte Team der U15 grüßt die erste Mannschaft und wünscht ihr viel Erfolg für die laufende Saison.“

Dem Schließen wir uns an und wünschen auch der U15 eine erfolgreiche Spielzeit!

Quelle: neunzehn54

×