MENÜ
Samstag, 23.01.2021 -

neunzehn54

40 Seiten WSV!

Jetzt bestellen und nach Hause schicken lassen!

Am heutigen Tag erscheint die neue „neunzehn54“ für die Heimspiele gegen den SV Lippstadt (Samstag, 23.Januar 2021, 14:00 Uhr) und Fortuna Köln (Samstag, 6. Februar 2021, 14:00 Uhr). Dabei hat es die sechste Ausgabe des WSV-Stadionmagazins in sich! 

Zur Online Version


Den Leser erwartet auf nicht weniger als 40 prall gefüllten Seiten folgender interessanter Inhalt:

Mittelfeldspieler Daniel Grebe, auf der Geschäftsstelle verantwortlich für den Bereich Marketing und Vertrieb, wendet sich mit einem Vorwort an alle WSV-Fans, Mitglieder und Partner.

Im ausführlichen, 4-seitigen „Löwenbanden“-Interview erklärt Trainer Björn Mehnert, welche Steine im Winter umgedreht wurden, welche Tugenden in der Rückrunde entscheidend sein werden, warum für die Mannschaft nur noch Pokalspiele anstehen und warum der WSV für ihn eine Herzensangelegenheit ist.

In der Rubrik „Aus dem Verein“ nimmt der sportliche Leiter Stephan Küsters Stellung zu den Beweggründen für den erfolgten Kaderumbruch und erläutert, worin der fließende Übergang zwischen Harmonie und Wohlfühloase besteht und wie nun das Ziel Klassenerhalt geschafft werden soll.

Unsere Gäste vom SV Lippstadt und Fortuna Köln werden als „Gegenspieler“ vorgestellt, inklusive eines Interviews mit Kölns Trainer Alexander Ende.

Im „Eins zu Eins“ - Gespräch lernt man Kevin Pytlik besser kennen, der bereits in der U14 das rot-blaue Trikot getragen hat. U.a. erzählt unser Verteidiger von neu dazugewonnener Flexibilität, leidenschaftlichen Diskussionen über den weltbesten Fußballer und einem Tor, das ihm bis heute Rätsel aufgibt.

Von den Winter-Neuzugängen gibt es Kurzportraits sowie von dem gebürtigen Wuppertaler Ilyas Zhou einen Steckbrief.

Unter der Überschrift „Löwenstall“ wird diesmal die U12 präsentiert. Trainer Yannick Amrhein spricht über seine Trainingsphilosophie, das Cybertraining in Zeiten der Pandemie und die ehrgeizigen Ziele seiner Jungs. 

Von den U16-Junioren findet sich ein Mannschaftsposter im Heft.

In einem großen, 3 ½-seitigen Hintergrundbericht wird beleuchtet, was die aktuellen Reformpläne im Bereich der Nachwuchsleistungszentren für den WSV bedeuten und was der Umbau der alten Turnhalle damit zu tun hat. Als Gesprächspartner zu diesem Thema fungieren Jugendleiter Dirk Schneider und Fortuna Köln-Trainer Alexander Ende.

Freunde der Zahlen und Fakten kommen mit den üblichen Statistikseiten auf ihre Kosten. 

Zudem kann der Leser die Saisonspiele gegen Rot-Weiss Essen, SC Wiedenbrück, SV Straelen, Bonner SC, SV Bergisch-Gladbach, Borussia Dortmund U23 und Rot Weiss Ahlen anhand von Rückblicken nochmals Revue passieren lassen.


Gedruckte Version bestellen!

Das WSV-Stadionmagazin „neunzehn54“ wird bekanntlich derzeit grundsätzlich nur online, dafür aber gratis veröffentlicht. Sammler und Liebhaber einer gedruckten Zeitung haben jedoch wie gehabt die Möglichkeit, ihr Exemplar zum Selbstkostenpreis käuflich zu erwerben. Da nur eine sehr geringe Auflage gedruckt wird, handelt es sich um eine echte Sammlerrarität. Durch erneute Unterstützung eines privaten Gönners kann der Selbstkostenpreis entsprechend verringert werden.

Der Selbstkostenpreis für ein Exemplar beträgt 2,00 €. Die Kosten für einen Versand betragen bis 3 Exemplare 1,65 € und ab 4 Exemplaren 2,80 €. Interessenten richten ihre Bestellung bitte an stadionmagazin@wuppertalersv.com

Nur solange der Vorrat reicht!

×