MENÜ
16
Nov
SFL
14:00
WSV
Samstag, 19.01.2019 -

Testspiel

WSV unterliegt ASC Dortmund

4:1

Bei der Rückkehr zu seinem früheren Verein ASC Dortmund setzte Chefcoach Adrian Alipour zwei Testspieler ein: Torwart Niklas Lübcke und Linksverteidiger Christian Kappacher. Der WSV zeigte ein engagiertes Spiel, konnte sich jedoch nicht belohnen. In der Anfangsviertelstunde schob Pierre Szymaniak zur Führung der Gastgeber ins rechte Eck ein. Maximilian Podehl probierte es aus 35 Metern mit einem Distanzschuss – ein absolutes Traumtor in den Winkel zum 2:0 für die Dortmunder (30.). Kurz vor dem Seitenwechsel gelang Meik Kühnel der Anschluss nach Vorarbeit von Enes Topal – ein Volleyabschluss aus fünf Metern.

In Hälfte zwei ließ sich der WSV zu häufig auskontern und hatte auch beim 3:1 durch Jan Stuhldreier das Nachsehen. Den Schlusspunkt setzte Maximilian Podehl mit seinem zweiten Treffer (86.).

Fazit: Ein enttäuschendes Ergebnis, vor allem aufgrund der Feldüberlegenheit im ersten Durchgang und einer ausgeglichenen zweiten Hälfte. Der nächste Test steht für die Rot-Blauen am Mittwoch an. Um 19:30 Uhr spielt unsere Mannschaft bei Ratingen 04/19 (Anstoß 19:30 Uhr).

Wuppertaler SV: Lübcke (TW, Testspieler), Kappacher (LV, Testspieler), Windmüller, Uphoff, Pagano, Meier, Kühnel, Schünemann, Manno, Saric, Topal

Bank: Hagemann, Alabas, Britscho, Cirillo, Wickl, Meurer

Schiedsrichtergespann: Fabian Maibaum (Dortmund), Paul Lyko, Sebastian Strube

×