MENÜ
19
Okt
BMG
14:30
WSV
Freitag, 04.10.2019 -

U17-Junioren

Fabian Springob im Interview

Fabian Springob (25) übernahm in der letzten Woche zusammen mit Hassan Saouti unsere U17. Im Interview erklärt er, welche Vorstellungen er für diese Saison mit seinem neuen Team hat und was ihn an dieser Herausforderung reizt. 

Es ist seine 4. Löwenstall-Saison, nachdem er bei uns schon die U15 und U16 trainiert hat. Der DFB-A-Lizenz-Anwärter begann seine Trainerkarriere bei Solingen Wald 03 und stand dort für mehrere Jugendmannschaften an der Seitenlinie. 

Sein persönlich besonderer Erfolg:

"Der Aufstieg in die Niederrheinliga mit meinem Heimatverein und -natürlich- dass ich jetzt die U17 übernehmen darf." 

Fabi, was hat dich dazu bewogen, direkt für die U17 zur Verfügung zu stehen? 

"In erster Linie möchte ich mich bei Karsten Hutwelker und Dirk Schneider für die konstruktiven Gespräche bedanken. Ich bin sehr dankbar für das in mich gesetzte Vertrauen. Es ist zum einen die Attraktivität der Aufgabe, zum anderen der neue Reiz, etwas Besonderes schaffen zu wollen, das mich motiviert. Letztlich ist es unser Ziel, dass wir gemeinsam den Erhalt in der Junioren-Bundesliga feiern können!" 

  

Was wünscht Du dir für das Spiel morgen, 11:00 Uhr, gegen Fortuna Düsseldorf? 

"Nach dem ersten Punkt (gegen Alemannia Aachen) sind die Jungs natürlich Feuer und Flamme. Auch morgen gilt es, auf unsere Grundtugenden zurückzugreifen. Damit werden wir versuchen, ins Spiel zu kommen. Es wird sicherlich ein komplett anderes Spiel wie gegen Aachen, aber wir sind uns sicher, dass wir etwas Zählbares aus dem Paul-Janes-Stadion entführen können." 

  

Wie bewertest du die aktuelle Situation in der Jugend? 

"Karsten Hutwelker wird sich verstärkt für den Übergangsbereich einsetzen, um unsere sportliche Konzeption und die Verbindung zur ersten Mannschaft zu intensivieren. 

Das freut uns natürlich sehr, da wir somit einen engen Kontakt zu unserem Regionalligateam haben. Der untere Bereich (U10-U15) wurde vor der Saison ebenfalls professionalisiert. In meinen Augen wurde eine gute Mischung zwischen jungen Trainertalenten und erfahrenden Trainern gefunden. 

Nicht zu vergessen sind Dirk Schneider (Jugendleiter), der von der U19 bis zur U10 jedem Team Gehör schenkt und für die strategische Ausrichtung unserer Jugendabteilung verantwortlich ist, Markus Weber (Sportlicher Leiter U10-U15) und Tom Welz, der sich um die sportliche und organisatorische Koordination im Jugendbereich kümmert." 

  

Danke für deine Zeit Fabi! 

Wir freuen uns, dass Du für uns an der Seitenlinie stehst und wünschen dir und der U17 viel Erfolg gegen Fortuna! 

 
THEMEN:

U17

×