MENÜ
11
Dez
SVR
14:00
WSV
Anzeige
Mittwoch, 10.11.2021 -

Verein

Reaktion auf den offenen Brief aus Aachen

Sehr geehrte Damen und Herren,

irritiert und mit großer Verwunderung haben wir den Offenen Brief der Verantwortlichen von Alemannia Aachen bezüglich des Meisterschaftsspiels zwischen unseren Klubs am kommenden Samstag zur Kenntnis genommen. Wir halten diese Form der Kommunikation für wenig zielführend, nehmen dennoch gern Stellung dazu.

 

In der vergangenen Woche  sind absprachegemäß  505 Stehplatzkarten zum Preis von 9 Euro pro Karte für die Gäste-Tribüne zum Vorverkauf nach Aachen geschickt worden. Bei entsprechender Nachfrage kann dieses Kontingent kurzfristig  auf bis zu 2.400 Karten erhöht werden.

Wie vor jedem Heimspiel fand im Vorfeld eine Sicherheitsbesprechung mit den zuständigen Behörden statt. Hier wurde aufgrund der vorliegenden Faktenlage das Spiel als Sicherheitsspiel mit erhöhtem Risiko eingestuft. Die zugrunde gelegte Faktenlage zur Bewertung der Partie liegt nicht in unserem Verantwortungsbereich, sehr wohl aber die Sicherstellung der Durchführung der Veranstaltung auf Basis des aktuellen Sicherheitskonzepts.  Zu berücksichtigen gilt hierbei  auch die in Wuppertal geltende 2G-Regelung und die damit verbundene zusätzliche Belastung sowie der erhöhte Personalbedarf bei den Eingangskontrollen. Eine Fantrennung auf der Haupttribüne ließe sich nur mit einer deutlich höheren Anzahl an Sicherheitspersonal und erheblichen Mehrkosten bewerkstelligen. Aus diesem Grund können wir den Fans aus Aachen für dieses Spiel leider keine Sitzplatzkarten anbieten.


Wir finden, in diesen unbeständigen Zeiten sind wir alle gut beraten, auch mal über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen. Der unterschwellig suggerierte Vorwurf, die getroffenen Maßnahmen seien gegen Alemannia Aachen gerichtet, entbehren jeglicher Grundlage. Seitdem wieder Zuschauer zugelassen sind, bewerten wir jedes einzelne Heimspiel nach den oben genannten Kriterien.

Wir freuen uns sehr, dass Alemannia Aachen aufgrund einer modernen Fußballarena und der demensprechenden Infrastruktur in der Lage ist, Gästefans grundsätzlich alle Kartenkategorien anbieten zu können. Alemannia Aachen ist ein toller Traditionsverein. Fans, Mannschaft, Trainer und Offizielle sind uns immer herzlich willkommen. Wir alle freuen uns auf einen unterhaltsamen und spannenden, aber auch friedlichen Fußballnachmittag am kommenden Wochenende in unserem Stadion am Zoo.


Ein Hinweis: Wer das Spiel nicht im Stadion sehen kann, hat die Möglichkeit, die Partie ab 13:30 Uhr live bei soccerwatch (Staige.TV) zu verfolgen.


Rot-blaue Grüße

 

Wuppertaler SV

Vorstand & Verwaltungsrat

×