MENÜ
26
Sep
SCP
14:00
WSV
Anzeige
Freitag, 28.06.2019 -

Vorbereitung

Verloren - Aber auch gewonnen

Testspiel gegen den Drittligisten MSV Duisburg


Während der MSV Duisburg für sich schon 2 Testspiele verbuchen konnte (SV Wanheim 1900 - MSV 0:12 und SV Sonsbeck - MSV 0:6), durften unsere Jungs zu ihrem ersten Testspiel ran. Verstecken gilt nicht und so entwickelte sich schon in den ersten Minuten ein interessantes Spiel. Dem MSV merkte man allerdings an, dass sie schon 2 Wochen Trainingsvorsprung hatten. Folgerichtig fiel dann in der 26. Minute, durch einen Kopfball von Lukas Daschner, das 1:0 gegen unseren WSV. Durch einen abgefälschten Distanzschuss geriet der WSV dann 3 Minuten später, wieder durch Lukas Daschner, mit 2 Toren in Rückstand.

Halbzeitpause! Die hat unsere Mannschaft im Schatten der angrenzenden Bäume verbracht. Vier neue Spieler wurden jetzt, seitens des WSV, auf das Feld geschickt. Moritz Stoppelkamp erhöhte kurz nach dem Seitenwechsel zur 3:0 Führung des MSV.

Aufstecken? Fehlanzeige! Gianluca Marzullo sorgte in der 58. Minute für seinen ersten Treffer im neuen WSV-Outfit. Dabei blieb es dann auch.

Der klassenhöhere Verein hat gewonnen und der WSV zu keinem Zeitpunkt aufgesteckt. Die Stimmung innerhalb des Teams passt und mit ein wenig Eingewöhnungszeit wird sich eine schlagkräftige Mannschaft entwickeln.


Das Fazit von Torsten Lieberknecht (Trainer des MSV): "Das war ein gelungener Test mit vielen positiven Erkenntnissen, aber auch Momenten, in denen der Gegner uns in Situationen gebracht hat, aus denen wir lernen können"

Und unsere Mannschaft lernt auch noch jede Menge dazu.

MSV Duisburg - WSV Testspiel

×