MENÜ
12
Mai
WSV
19:00
VfB
nach oben

Wahl des Verwaltungsrates

Die Kandidaten für die Wahl zum Verwaltungsrat stellen sich vor:

Thomas Bielefeld

Kompetenzen und Erfahrungen

5 Jahre Stadionsprecher der U19, 2 Jahre Teammanager der WSV-U19

Interessen

Familie, Sport, Musik

Ziele und Motivation

Dass der WSV wieder erfolgreicher wird. / Die Außendarstellung des WSV positiv gestalten und das "Wir"-Gefühl stärken.

Arbeitsschwerpunkte im Verein

Einsetzen meines Netzwerkes (Sponsoren gewinnen) / Kommunikation mit den Medien / Dass der "WSV" endlich mal zur Ruhe kommt. / Eine engere Beziehung zu den Fans aufbauen.

Ralf Dasberg

Ralf Dasberg

ehrenamtliches Engagement

Vorsitzender des Verwaltungsrates & Abteilungsleiter der WSV-Schiedsrichter

Kompetenzen und Erfahrungen

Als Finanzanlagen- und Versicherungsfachmann besitze ich jahrelange und fundierte Kenntnisse im Bereich Finanzen und Controlling. Ich bin in der Erwachsenenbildung und im Bereich Marketing tätig. Aufgrund der Arbeit im Verwaltungsrat in den letzten 2 Jahren kenne ich die zu bewältigenden Aufgaben und würde es gerne fortführen.

Interessen

Ich bin seit über 50 Jahren WSV-Fan und habe den Verein auch in ganz schwierigen Zeiten begleitet. Ich war bereits in mehreren Funktionen für den WSV ehrenamtlich tätig. Ich bin Abteilungsleiter der WSV-Schiedsrichter und zurzeit Vorsitzender des Verwaltungsrates des WSV.

Ziele und Motivation

Ich möchte gerne die erfolgreiche Arbeit der letzten Wochen im Verwaltungsrat fortsetzen und die offene, sowie vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Vorstand, Hauptsponsor und sportlicher Leitung weiter ausbauen. Ich stehe nicht für Amateurfußball - wie z.B. Oberliga - beim WSV. Ziel sollte sein, sich kurz- und mittelfristig in der Regionalliga in der Spitze zu etablieren, die Strukturen zu professionalisieren, Sponsoren für den WSV zu begeistern und in den bezahlten FUßball zurückzukehren.

Arbeitsschwerpunkte im Verein

Unterstützung der Geschäftsstelle, Sponsorengewinnung und -betreuung, sowie Strukturen schaffen im Marketingbereich.

Markus Durchlaub

Markus Durchlaub

ehrenamtliches Engagement

Vereinsvorsitzender / Jugendtrainer

Kompetenzen und Erfahrungen

IT-Systeme bei professionellen Sportvereinen eingeführt, Vereinsrecht, Gemeinnützigkeit, Sponsorenwerbung und -betreuung, Trainer C Leistungssport

Interessen

Wuppertaler SV, Segeln

Ziele und Motivation

Unseren Verein professionalisieren. Zugleich den Amateur- und Vereinsgedanken nicht aus den Augen verlieren. Die Erfolge der Jugendabteilung stabilisieren und fortführen. Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und der Stadt. Qualifikation / Fortbildung der Trainer, vor allem im Jugendbereich. Sponsorenanwerbung und -betreuung.

Arbeitsschwerpunkte im Verein

Vertrauen zurückgewinnen für unseren WSV, Kooperation mit anderen Vereinen, Trainerfortbildung, Sponsorenanwerbung, Prüfung der IT-Systeme, Einbindung von uns Fans.

Wolfgang Fiegen

Wolfgang Fiegen

ehrenamtliches Engagement

Ich helfe sozial benachteiligten Menschen

Kompetenzen und Erfahrungen

1.) 5 Jahre hospitiert an der Seite von Trainer und Manager Wolf Wenger, dabei das komplette Fußball(Sport)Geschäft kennengelernt. 2.) 6 Jahre Gremiumsarbeit bei den verschiedensten Sportvereinen.

Interessen

Mich interessieren alle Sportarten, vor allem wenn junge Menschen sich darin geistig und körperlich fortbilden und entwickeln.

Ziele und Motivation

Mein Vater war am 8.7.1954, aus Vohwinkel heraus, Mitgründer des Wuppertaler Sporvereins. Mein Ziel ist es, den WSV an entscheidender Stelle in einem Gremium wieder sportlich, wirtschaftlich und finanziell in eine sehr gute Zukunft zu führen.

Arbeitsschwerpunkte im Verein

Bereits in den Jahren von 2017-2020 habe ich die damaligen Vorstände tatkräftig bei der Sponsorensuche unterstützt. Der WSV kann sich nur weiterentwickeln mit der Unterstützung von Sponsoren. 1.) Gewinnung von Sponsoren. 2.) Mitentwicklung Abteilung Fußball 1. Herrenmannschaft.

Oliver Fritzsche

Kompetenzen und Erfahrungen

Beruf: Kaufmann im Einzelhandel, Studium der Wirtschaftswissenschaft, Vorsitzender von 2005 bis 2007 im Kunst- und Kulturverein Rakete

Interessen

Lesen, Theater, Oper, Kino, Fahrradfahren und natürlich der Wuppertaler SV

Ziele und Motivation

Ich bin seit 1992 Fan des WSV und habe natürlich schon einiges erlebt. Ich möchte mehr Zusammenschluss zwischen Fans und dem Wuppertaler SV erreichen. Außerdem möchte ich mich auch für die Fans einsetzen, die eine Behinderung haben.

Arbeitsschwerpunkte im Verein

Mitgliedergewinnung - vor allem behinderter Menschen / Prüfen der Lage einer Horst-Buhtz-Stiftung / Zusammenführung zwischen Fans, Vorstand und Verwaltungsrat / Einen regelmäßigen Austausch zwischen Fans realisieren, wo Kritikpunkte besprochen und dann im Verwaltungsrat darüber diskutiert wird.

Guido Gehrenbeck

Kompetenzen und Erfahrungen

1. Kassierer im Sportverein, 1. Vorsitzender Bügerverein Uellendahl, diverse kommunalpolitsche Ämter, Jugendschöffe

Interessen

Sport, Jugendarbeit, Ehrenamt, Sponsoring, Kommunikation, Politik

Ziele und Motivation

Einem Traditionsverein dabei zu helfen, sich in ein Fahrwasser zu bringen, in dem man sich auf die sportlichen Ziele konzentrieren kann.

Arbeitsschwerpunkte im Verein

Das kommt auf die Zusammensetzung des neuen Verwaltungsrates an, welche Tätigkeitsschwerpunkte besetzt werden müssen, da kann ich mit meinem breiten Erfahrungsschatz sicher eine sinnvolle Ergänzung sein.

Bernd Gläßel

ehrenamtliches Engagement

Fanprojekt Wuppertal / Wuppertaler Rumänienhilfe e.V. / Refugio e.V.

Kompetenzen und Erfahrungen

25 Jahre Führungsfunktionen innerhalb der Polizei in verschiedenen Organisationseinheiten, u.a. 4 Jahre Personalratsvorsitzender Polizeipräsidum Wuppertal/Remscheid/Solingen für ca. 1700 Beschäftigte im 13er Gremium mit drei verschiedenen Gewerkschaften; Leitung einer Landesarbeitsgruppe übergreifend für das Innen- und Verkehrsministerium, dazu Organisation und Durchführung einer länderübergreifenden Arbeitstagung; Szenekundiger Beamter Fußball, dabei Aufbau Fanprojekt und Beiratsmitglied; über 4 Jahre Verwaltungsrat WSV; Einführung und Leitung (3 Jahre) von Volunteers bei den Heimspielen des WSV; über 11 Jahre Torwarttrainer von der E- bis A-Jugend und bei den damaligen "WSV-Amateuren" (Trainer: Frank Zilles)

Interessen

Sport und Politik sowie unsere Stadt Wuppertal im Allgemeinen;

Ziele und Motivation

Durch engagiertes Arbeiten dazu beitragen, dass der VWR eine Einheit ist, ohne persönliche Befindlichkeiten. / Den VWR "vereinen", dies auch nach außen hin. / Für Transparenz sorgen was den Etat, das Budget, die mögliche Ausgliederung, die Nachwuchsarbeit, Kaderplanung, sportliche Ausrichtung und realistische Ziele und Konzepte sowie Fanarbeit angeht. So, wie dies auch die Satzung vorgibt. Insbesondere die "finanzielle Darstellung" kann in diesen Coronazeiten für berechtigte Mitglieder auch digital erfolgen / Für eine vernünftige, einheitliche und sachgerechte Kommunikation nach Innen und Außen sorgen / Wahrnehmung der Prüfungs- und Kontrollrechte hinsichtlich der Vorstandsarbeit im Sinne der Satzung. Aber im Miteinander zwischen VWR und Vorstand, mit dem Ziel, unseren WSV nach vorne zu bringen / Bestehendes Netzwerk zum Polizeipräsidium Wuppertal, dem Innen- und Verkehrsministerium NRW, zur Bezirksregierung Düsseldorf und dem Fußballverband Niederrhein.

Arbeitsschwerpunkte im Verein

Anpassen der zurzeit gültigen Satzung an die jetzigen Gegebenheiten und Erfordernisse (Pandemie, digitale Mitgliederversammlung...). Strittige, zu sehr interpretierfähige Passagen und Inhalte in saubere, rechtlich verständliche, nachvollziehbare und im Gesamtkontext gesehen schlüssige Formulierungen ändern. / Eine vernünftige Protokollführung der Sitzungen mit einem entsprechenden Beschlusscontrolling! / Ein weiteres Thema wäre Sicherheit. / Im VWR sollten die Mitglieder verantwortlich für Aufgaben innerhalb ihrer eigenen persönlichen Kompetenzen sein. / Anregung der Wiedereinführung eines Finanzausschusses und Prüfung, inwieweit ein unabhängiger Wirtschaftsrat aus UnternehmernInnen etc. aus dem Bergischen Land konstituiert werden kann. / Was Organisation und Koordination angeht, kann ich mir auch eine Unterstützung der Geschäftsstelle vorstellen.

Marcus Harzen

Marcus Harzen

ehrenamtliches Engagement

Freiwillige Feuerwehr, verschiedene Funktionen in Vereinen und Verbänden, Tischtennis

Kompetenzen und Erfahrungen

Gelernter Industriekaufmann mit Weiterbildung zum Industriefachwirt (IHK), ehrenamtliche Aufgaben in Verbänden und Vereinen im Tischtennis, Mitarbeit auf der Geschäftsstelle des WSV, vier Jahre Erfahrung im Verwaltungsrat

Interessen

Fußball als Fan, Tischtennis aktiv

Ziele und Motivation

Ich will versuchen, den vom Vorstand eingeschlagenen Weg - Konsolidierung und die Schaffung von neuen Strukturen - mit zu gestalten, um den Verein wirtschaftlich auf sichere Füße zu stellen. Ich hoffe auf sportlichen Erfolg mit der Mannschaft. Ich würde in den nächsten zwei Jahren gerne Projekte (Mitgliederstukturen, Kleinsponsoren, Stadionnutzung) in die Wege leiten, die bisher immer an persönlichen Präferenzen und fehlender Manpower gescheitert sind.

Arbeitsschwerpunkte im Verein

Mitarbeit auf der Geschäftsstelle, Bindeglied zu den Abteilungen im Verein, Unterstützung des Vorstandes

Matthias Jundrzyk

Matthias Jundrzyk

ehrenamtliches Engagement

Handball Co-Trainer

Kompetenzen und Erfahrungen

Gehe seit 1986 zum WSV; habe damals den Fanclub "Generation Rot-Blau" ins Leben gerufen; habe beruflich viele Kontakte zu lokalen Unternehmen im Raum Mettmann/Wuppertal, sowie in die Fangemeinde u.a. bei rot-blau.com

Interessen

Den WSV langfristig gesund aufzustellen und regional und überregional positiv ins Licht zu rücken

Ziele und Motivation

Ich möchte, dass meine Söhne in der Zukunft auch weiterhin ihren Heimatverein stolz popularisieren können - was sie hier in Düsseldorf und Monheim schon jetzt machen - und dass sie vielleicht auch mal in den Genuß kommen, unseren WSV in der Sportschau zu sehen.

Arbeitsschwerpunkte im Verein

Gewinnung von Sponsoren, Fanbetreuung, Kontakte zu anderen Vereinen knüpfen

Jochen Leonhardt

ehrenamtliches Engagement

BCMW (Mittelstandverband), Vorstand Lions Club

Kompetenzen und Erfahrungen

Kenne den WSV seit 20 Jahren, habe mich mit den betriebswirtschaftlichen Bedingungen beschäftigt und den Lizensierungen

Interessen

Betriebswirtschaftliche / steuerliche Fragestellungen, Sponsorenbetreuung, Organisation

Ziele und Motivation

WSV ist eine mit Wuppertal verbundene Marke, die stabilisiert und erhalten werden muss. Ein führender Sportverein hat Vorbildfunktion für die Nachwuchs- und Jugendarbeit.

Arbeitsschwerpunkte im Verein

Betriebswirtschaft / Steuern / Finanzen / Mithilfe bei Sponsorengewinnung / Organisation

Helmut Lepiorz

Kompetenzen und Erfahrungen

10 Jahre hauptamtlich beim WSV gearbeitet, u.a. als Geschäftsstellen- und kaufmännischer Leiter

Ziele und Motivation

Ich sehe den eingeschlagenen Kurs mit Unterstützung von Friedhelm Runge als Chance für den WSV, seinen Platz im Leistungsfußball zu finden und nicht im Niemandsland zu verschwinden.

Arbeitsschwerpunkte im Verein

Durch meine langjährige Verbundenheit mit Friedhelm Runge und die gesammelten Erfahrungen beim WSV sehe ich mich als Bindeglied zwischen Verein und Sponsor.

Harald Lucas

Harald Lucas

ehrenamtliches Engagement

Wuppertaler Sportverein

Kompetenzen und Erfahrungen

30 Jahre Führungskraft im Bereich IT-Technologie, Schulung, Consulting und Vertrieb bei der IBM Deutschland GmbH. Seit 2006 selbstständig im Bereich IT-Personal- und Unternehmensberater

Interessen

Fußball, Sport allgemein, sowie Motorsport und Luftsport

Ziele und Motivation

Mir liegt der WSV am Herzen. Habe seit den 70er Jahren alle Höhen und Tiefen des Vereins live miterlebt. War von 2/2017 bis 8/2018 selbst im Vorstand und seit 2019 im Verwaltungsrat tätig. Ein Verwaltungsrat sollte Stärke und Geschlossenheit demonstrieren und VEREINEN. Leider war dies im letzten Verwaltungsrat aus verschiedensten Gründen nicht gegeben, der sich mit zu vielen Rücktritten und persönlichen Interessen selbst zerlegt hat. So etwas darf es nie mehr geben. Mir sind die Aufgaben und die Verantwortung des Verwaltungsrates bewusst und möchte diese im Sinne Fortbestandes.

Arbeitsschwerpunkte im Verein

Aufgrund meiner Erfahrung und aufgrund dessen, dass ich den Verein sehr lange und gut kenne, kann ich in verschiedensten Bereichen (sei es im Bereich Marketing, Organisation, Spieltagsabläufe etc.) meinen Mehrwert einbringen.

Klaus Mathies

Kompetenzen und Erfahrungen

Mitglied des Gesamtpräsidiums des DAeC (Deutscher Aero Club), Bezirks- und Regionalvorsitzender Düsseldorf und NRW; seit 1971 Präsident des Fallschirmclub Remscheid e.V.; Richter und Beisitzer beim Verbandsgericht NRW; Inhaber eines Lufttransportunternehmes; Unternehmensberater

Interessen

Wir müssen uns in Erinnerung rufen: 2013 wurde ich gebeten, die Nachfolge vom zurückgetretenen Langzeitpräsidenten Friedhelm Runge zu übernehmen. Als Interimspräsident des WSV war ich dem Druck der Gruppierung 2.0 ausgesetzt. Dieser Gruppierung habe ich - in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung 2013 - das Ruder des Vereins übergeben. Diese Jahreshauptversammlung war die größte und spektakulärste seit Bestehen des Vereins und wurde souverän von mir als amtierenden Präsidenten ohne jegliche Beanstandung geleitet. Diese neue Ära 2.0 hat leider nicht das gehalten, was sie versprochen hatte. Ergebnisse sehen wir jetzt. Insolvenz in Eigenverwaltung. Leider weist der Insolvenzplan keine Fortführungspersketive auf und genau da werde ich meine Aufgabe sehen, das zu ändern.

Ziele und Motivation

Das wichtigste Ziel ist, eine zurzeit nicht bestehende Fortführungsperspektive des WSV - nach dem Ausscheiden des Herrn Friedhelm RUnge - aufzubauen. Hier muss die Stadt Wuppertal und die Wirtschaft klar Position beziehen.

Arbeitsschwerpunkte im Verein

Sollte ich gewählt werden, ist meine Aufgabe im Verwaltungsrat klar definiert: Keine Gruppenbildung zulassen, nach Außen mit einer Stimme sprechen, keine Beweihräucherung und Götterdämmerung für niemanden zulassen. Der Verwaltungsrat muss sich zu einer kompetenten und verschworenen Gemeinschaft dem Verein gegenüber präsentieren.

Marc Mombächer

Kompetenzen und Erfahrungen

Arbeitseinteilung von Mitarbeitern, selbstständiges Arbeiten

Interessen

Fahrzeugtechnik, Fußball und generell ein sportbegeisterter Mensch

Ziele und Motivation

Mein Ziel ist es, den Verein in ein ruhiges Fahrwasser zu bringen. Es kann nicht sein, dass sich Leute für den Verwaltungsrat aufstellen lassen und nach kurzer Zeit das Handtuch werfen. Ich kann verstehen, dass es schwierig ist, wenn andere Leute einem etwas vorwerfen, bzw. Menschen im Verwaltungsrat sitzen, die nur ihren Vorteil ausleben möchten und einen festen Standpunkt haben und nicht davon einen Hauch abrücken. Ich möchte, dass gewisse Leute merken, dass sich Zeiten ändern und man sich an die Situation anpassen muss und immer das Vereinswohl des gesamten Vereins - und nicht nur der 1. Fußballmannschaft - in den Vordergrund stellen muss.

Arbeitsschwerpunkte im Verein

Ich möchte mich nicht genau festlegen, da ich keinen Beruf gelernt habe, der den WSV direkt weiterbringt. Ich möchte mich mit meiner Erfahrung einbringen und Löcher schließen, bzw. da helfen, wo es gerade notwendig ist. Dadurch, dass ich auch im Fanshop aktiv bin, bin ich gerne bereit, die Wünsche der Fans zu sammeln und dem Verein nahe zu bringen. Zusätzlich möchte ich den Fans die Situation des Vereins erklären.

Silvio Pagano

Silvio Pagano

Kompetenzen und Erfahrungen

Ehemaliger Spieler des WSV. Ich kenne den Verein vom Zeugwart bis zum Fan.

Interessen

Bindeglied für den sportlichen Bereich zwischen Vorstand, Verwaltungsrat, sportlicher Führung und Mannschaft

Ziele und Motivation

Den Verein zu professionalisieren, Strukturen zu schaffen mit Hilfe der Sponsoren. / Als wuppertaler Junge und ehemaliger Spieler dem Verein zu helfen.

Arbeitsschwerpunkte im Verein

Bindeglied für den sportlichen Bereich zwischen Vorstand, Verwaltungsrat, sportlicher Führung und Mannschaft

Christian Scheib

ehrenamtliches Engagement

Verwaltungsrat des WSV

Kompetenzen und Erfahrungen

Aktueller Verwaltungsrat des WSV, ehemaliger Mitarbeiter des VfL Bochum, Geschäftsführer und Prokurist in verschiedenen Gesellschaften

Interessen

Fußball

Ziele und Motivation

Den Verein zu einer Identifikationsfigur in der Stadt Wuppertal zu entwickeln; professionelle Außendarstellung des WSV; Schulterschluss zwischen Fans, Vereinsführung und Geldgebern

Arbeitsschwerpunkte im Verein

Planung einer soliden Finanzierung der Regionalliga, Gewinnung vieler weiterer "kleiner" Sponsoren

Heimo Schitter

Heimo Schitter

Kompetenzen und Erfahrungen

langjähriges Mitglied des Gemeinderates in Tweng / Österreich; erfolgreiche Gründung der Feuerwehrjugend und langjähriges Mitglied der freiwilligen Feuerwehr Tweng in leitenden Positionen; Mitglied im Ausschuss der Wirtschaftskammer Salzburg der Malerinnung; Bezirksinnungsmeister (Kreisobermeister) der Maler in Salzburg

Interessen

Fußball und der selbst gegründete Fanclub Wuppertaler Patrioten; neue Seiten von Wuppertal entdecken, da ich erst seit 2010 in Deutschland bin

Ziele und Motivation

Außendarstellung des WSV verbessern; Ruhe in den Verein bringen; Mitglieder / den "gewöhnlichen und richtigen" Fan mit einbeziehen; Bindeglied zwischen Verwaltungsrat und Fans, die auch auf der Stehtribühne stehen und es verdient haben, auch gehört zu werden

Arbeitsschwerpunkte im Verein

Fanbetreuung und Mitgliedergewinnung; Mithelfen bei der Außendarstellung des WSV in der Stadt

Thomas Schmidt

Thomas Schmidt

ehrenamtliches Engagement

16 Jahre Betriebsrat neo Axalta Coatings Systems

Kompetenzen und Erfahrungen

Als Industriemeister Chemie in diversen Führungsaufgaben tätig

Interessen

Seit 40 Jahren alles um den WSV und Musik, immer Dauerkarte

Ziele und Motivation

Ich würde den WSV sportlich wie finanziell wieder oben im Profifußball sehen. Und dass alle mit Verantwortung für den WSV an einem Strang ziehen. Ein erfolgreicher WSV ist auch gut für Wuppertal.

Arbeitsschwerpunkte im Verein

Mitarbeit bei der Fanbetreuung, Gewinnung von Sponsoren und Mitgliedern

Wer ist wählbar?

Gemäß Satzung § 15 der zurzeit gültigen Satzung besteht der Verwaltungsrat aus 13 Vereinsmitgliedern. Daher sind alle Personen, die am Stichtag der Bewerbungsfrist (12.04.2021 15:00 Uhr) Mitglied des Wuppertaler SV sind, wählbar. Sollte man bisher keine Bestätigung der Mitgliedschaft vorliegen haben, ist bitte beim Wahlbegleitausschuss (zu erreichen unter vwrwahlen2021@wuppertalersv.com) nachzufragen.

Die Bewerbung hat aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen schriftlich zu erfolgen. Für die Kandidierenden wird ein Vordruck zur Verfügung gestellt. Dieser kann von der Homepage heruntergeladen oder per Mail (vwrwahlen2021@wuppertalersv.com) bzw. telefonisch (auf der Geschäftsstelle 0202 / 97 46 21 – 0) angefordert werden.

Bei der Bewerbung muss die Bereitschaft zur Wahl und auch die Annahme im Falle, dass man gewählt wird, bestätigen.

Auch muss der Kandidierende zur Veröffentlichung seiner Daten die Zustimmung geben. Wiederwahl von Kandidierenden ist zulässig, jeder Kandidierende kann sich auch selbst vorschlagen.

Bekanntmachung der Wahlvorschläge

Die gültigen Wahlvorschläge werden per Briefwahl – Unterlagen in der Zeit vom 16.05.2021 – 21.05.2021 durch die Geschäftsstelle an alle Mitglieder verschickt. Bei stimmberechtigen Mitgliedern werden zusätzlich die Unterlagen für eine schriftliche Stimmabgabe mit versandt.

So geht es weiter:

16.05.2021 – 21.05.2021
Versand der Wahlvorschläge

21.05.2021 – 23.06.2021 15:00 Uhr
Schriftliche Stimmabgabe/Briefwahl

25.06.2021 ab 15:00 Uhr
Start der Stimmauszählung

Für Rückfragen zur Wahl

vrwahlen2021@wuppertalersv.com

Mitglieder des Wahlbegleitausschusses

Für Rückfragen zur Wahl

vrwahlen2021@wuppertalersv.com

Mitglieder des Wahlbegleitausschusses

Rückfragen zur Mitgliedschaft

mitglieder@wuppertalersv.com

Geschäftsstelle

×