MENÜ
17
Nov
TVH
0:3
WSV
Live

TVH

TV Herkenrath 09

0:3

90. Minute - Spielende

Zum Liveticker

WSV

Wuppertaler SV

90.

Essen is coming

Statt des Pokalspiels am kommenden Wochenende (findet erst 2019 statt) gibt es mit etwas mehr als zwei Wochen die wohl längste Vorbereitungszeit auf ein Spiel in dieser Saison. Wir lesen uns am 02.12. wieder - dann geht's um die Revanche gegen Essen!

90.

Balsam für die Seele

ist dieses Ergebnis für uns alle. Das war spielerisch sicherlich keine Meisterleistung aber ein deutlicher Schritt in die richtige Richtung!

90.

Ende

Der WSV gewinnt souverän mit 3:0 und holt sich einen deutlichen Sieg gegen Herkenrath!

88.

Gleich ist Schluss

Der WSV läuft immernoch mehr an als Herkenrath, kommt aber nicht entscheidend zum Torschuss. So verstreichen die letzten Minuten.

83.

Erst WSV, dann Herkenrath

Nachdem Windmüller den Ball an der Eckfahne noch gut erkämpfte und Erwig-Drüppel einsetzte, ging der bis zum Tor durch. Den Abschluss vo Kramer hielt Kath! Im gegenzug tauchte Lokotsch vor Mroß auf und kam im spitzen Winkel nicht mehr konsequent zum Abschluss. Jetzt ist hier wieder etwas mehr Feuer drin!

81.

Wechsel TV Herkenrath 09

Für Simon Philipp mit der Nummer 20 kommt die Nummer 40 Baris Sarikya

81.

Wechsel Wuppertaler SV

Für Daniel Grebe mit der Nummer 8 kommt die Nummer 4 Gino Windmüller. Jetzt kommt Gino zum Einsatz in seiner Heimat!

79.

Mit Schmackes

in die linke, untere Ecke!

79.

TOOOOR FÜR DEN WSV!

Torschütze mit der Nummer 10: Gaetano Manno

77.

Elfmeter WSV

Ein Herkenrather hatte den Ball nach Flanke von Erwig-Drüppel gegen die Hand bekommen!

Anzeige

Hol dir den kostenlosen WSV-Newsletter!

×